Print-it 2022 / Klasse Z, Sekundarschule Sandgruben

 «Eisfieber - dem Berg die Kälte wieder geben»

 

In der altersgemischten Kleinklasse lernen wir fächerübergreifend rund um lebensnahe Themen und versuchen, diese mit allen Sinnen zu erfahren und zu begreifen.

Die Mappe beinhaltet die Köpfe unserer Figuren, inspiriert von Hermann Scherrer. Es sind dreifarbige Linolschnitte mit je einem handgesetzten Textblatt, welches die Eigenschaften der Figur beschreibt.

Diese Produktion werden wir im Juni 2022 am Lumbung-Figurentheaterfest im Rahmen der documenta fifteen in Kassel aufführen.

 

Lehrpersonen: Gerhard Weber, Rico Halter, Matthias Grieder

Fachassistenz: Marcel Mayer, Lucinda Tanner, Katharina Ruegg

Print-it 2022 / Primarschule Dreispitz Gruppe "lila"

“Von Abseits bis zentrales Mittelfeld” Das Fussball-Alphabet der Gruppe Lila

 

Die Schüler:innen der 4.- 6. Klasse der Primarschule Gruppe "lila", Integrationsklasse Dreispitz durften im "druckwerk" selbst ein Leporello gestalten. Zum ersten Mal betraten sie eine Druckwerkstatt. Mit Bestaunen konnten sie in dieser Umgebung ihren Ideen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie mussten viel Verantwortung übernehmen, sowohl im Umgang mit den Druckpressen als auch dem zu erarbeiteten Buch gegenüber.
Am Projektende begutachten sie stolz ein fertiges Produkt, dass ganz ihren Ideen und ihrem Schaffen entspringt.

 

Lehrperson: Lukas Jegge

Projektleitung: Lucinda Tanner

Mithilfe: Dorothee Dieterich, Daniel Oertli

 

Print-it 2022 "Colourful feelings" Sekundarschule Sandgruben, Atelier H, 1. bis 3. Sek.

Unser kleines Buch voller Gefühle

 

Während einer intensiven Projektwoche gab die enge Zusammenarbeit und der Austausch von Gedanken und Gefühlen der Schülergruppe die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und ein Buch zu gestalten.

Am Freitagabend fand zum Abschluss der Woche eine Vernissage statt. Die Schüler:innen erzählten Eltern und Kolleg:innen von der langen Liste der Prozesse, die sie bis zur Fertigstellung des Buches durchlaufen haben.

 

Lehrpersonen: Verena Maurer, Ira Christine Patocka

Projektleitung: Lucinda Tanner

Assistenz: Dorothee Dieterich, Daniel Oertli, Sabina Stucky